• 1897

    1897Marius Raffin

    Die Geschichte der Firma beginnt 1897 mit dem Metzgermeister Marius Raffin.

  • 1937

    1937Henri Raffin

    Henri Raffin hatte 1934, nach seinem Einstieg in den Schweineverkauf, seinen eigenen Schlachthof gegründet : die CHEVILLE DAUPHINOISE - und wurde damit der grösste Fleischlieferant der Gegend. Im Anschluss gründete der Metzgermeister 1937 dann seine Wurstwarenfabrik.
  • 1978

    1978Alfred Raffin


    In den 50er-Jahren übernahm sein Sohn Alfred die Geschäftsführung der Cheville Dauphinoise, während sein Vater sich den Wurstwaren widmete. Nach dem Tod seines Vaters übernahm er im Jahr 1978 die Leitung beider Betriebe. Er verfolgte die Erweiterung des Sortiments und die Entwicklung des Familienunternehmens. Alfred konnte seinerseits seine Leidenschaft und sein Wissen an seinen Sohn Georges , den heutigen Geschäftsführer, weiterleiten.

  • 2004

    2004Georges Raffin

    Wie der Vater, so der Sohn : Im Jahr 2004 trat Georges Raffin mit Brillanz die Nachfolge an. Mit der Unterstützung seines Vaters prägte er die Firma mit seiner persönlichen Note und führte die Entwicklung der Firma weiter. Dank seines hohen regionalen Bekanntheitgrades konnte er in den nationalen Markt einbrechen und setzte sich als Challenger im Bereich Salami durch. Er wurde auch als Pionier der Wellness –Wurstwaren bekannt, als er 2001 die erste Salami mit reduziertem Fettanteil auf den Markt brachte. Um das Wachstum der Firma zu gewährleisten , wurden grosse Investitionen in die Produktionsstätte, die Verkaufsstruktur, Export und Marketing getätigt.
    Heute beschäftigt die Firma mehr als 170 Mitarbeiter , die stets qualitativ hochwertige und traditionsgetreue Wurstwaren erzeugen. Sie entwickelt auch Neuheiten, die eine markante Differenzierung in dieser von starkem Wettbewerb geprägten Branche bieten. Henri Raffin steht am dritten Platz am nationalen Salamimarkt und ist absoluter Leader in der Region.
    Georges Raffin beschloss , HENRI RAFFAIN Salaisons wieder auf 4 Produktfamilien zu konzentrieren.

Mit dieser erfolgreichen Entwicklung sind wir nun ein
bedeutender Akteur im Wurstwarenmarkt.
Lesen Sie mehr darüber